Gute Leistung trotz 0:3-Niederlage gegen den Tpo-Favoriten Leiferde 

Sven Sielaff (Mitte), in der Vorwoche in Mascherode noch Dreh- und Angelpunkt im Spiel des BSV Ölper, verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners früh und war danach in seinen Aktionen stark eingeschränkt. Rechts beobachtet Bastian Brühl die Szene. Links der Leiferder Vincent John.                      Foto: Jens Grothe

 

Der BSV Ölper bekam es bei seinem Heimdebüt gleich mit dem Topfavoriten der Liga, dem VfL Leiferde zu tun. Schlimme Vorahnungen bewahrheiteten sich nicht. Im Gegenteil, die Hausherren begannen mit viel Druck hatten zunächst die besseren Einschußmöglichkeiten. Nach einer halben Stunde setzte der überragende Jannik Scheike seinen Stürmer Pa Modou in Szene und der markierte das 0:1. Kurz vor und kurz nach der Pause brachte Scheike selbst mit seinen Treffern den VfL auf die Siegerstraße. Auch danach erspielte sich der BSV Ölper einige Torchancen, blieb aber erfolglos. Am Ende zeigten sich beide Trainer zufrieden. Mesut Dereköy freute sich angesichts der Englischen Wochen in Liga und Pokal über den Dreier, Ölpers Co-Trainer Sascha Poser hob das Engagement und die Einstellung seines Teams hervor.

 Aufstellung BSV Ölper: Stengel, Ciftici, Akin, Demir, Anderson, Warsitz, Groß (68. Dickson), Sielaff (84. Müller), Kone, Brühl, Barry (68. Kara)

Völlig neues Profil der "BZ" über Berichterstattung der Kreisliga BS

Die Braunschweiger Zeitung hat die Berichterstattung über die Kreisliga seit Saisonbeginn 2021/2022 auf ein komplett neues Konzept umgestellt. Statt einer Kurzform über alle Spiele mit teils nichtssagender Statements einzelner Protagonisten gibt es jetzt in wechselnder Reihenfolge ein "Spiel der Woche" in Form ausführlicher Infos rund um diese Begegnung.

Aus wirtschaftlicher Sicht ein verständlicher Schritt, denn jeder Mehraufwand kostet Geld. Wir sind bereit, diesen Mehraufwand zu leisten. Uns kostet es kein Geld, sondern nur mehr Engagement. Das werden wir stemmen und künftig über die Spiele des BSV Ölper an dieser Stelle ausführlich informieren. Zwar nicht am Spieltag, aber zeitnah werden wir Sie immer auf dem Laufenden halten. 

Kreisliga-Spielplan 21/22 jetzt online

Der neue Spielplan der Kreisliga 2021/2022 ist jetzt online.

Siehe auf dieser Webseite unter der Rubrik

"1. Herren - Ergebnisse und Tabellen"

Beginn der Kreisliga-Saison am 29. August  mit zwei Auswärtsspielen

Die ersten Testspiele sind absolviert und die Fußbballwelt von der Bundesliga bis zur Kreisliga freut sich über die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs.

In der neuen Saison wird es auch in der Kreisliga einige Regeländerungen geben. Nicht verändern wird sich die Zusammenstellung der Spielklasse. Aufgrund des Beschlusses des NFV-Vorstands gibt es für die abgelaufene Saison keine Wertung und somit auch keine Auf- und Absteiger, auch auf Kreisebene.

Die Teams der Vorsaison starten die Saison 2021/2022 am 29. August 2021 in der gleichen Besetzung neu. Der BSV Ölper  beginnt mit zwei Auswärtssspielen: Zunächst beim HSC Leu, eine Woche später in Mascherode.

Die Heimpremiere ist für den 12. September gegen den Liga-Favoriten Leiferde vorgesehen. Die genauen Zeiten werden beim Staffeltag am 8. August festgelegt.

Einige Änderungen im Spielbetrieb wird es auch in Braunschweig geben. Die Zahl der Auswechselspieler erhöht sich von drei auf fünf, in Testspielen dürfen ausgewechselte Spieler wieder eingewechselt werden.

Ein Kreis-Pokal-Wettbewerb findet in diesem Jahr ebenso wenig statt wie eine Hallen-Kreis-Meisterschaft.

Das sind Einschränkungen, die man angesichts der Gesamtsituation in Kauf nehmen kann . . . 

. . . wenn dann die neue Saison so reibungslos abläuft, wie wir uns das alle erhoffen.  

Ein Neustart der Fußballzeit steht auch bei Amateuren kurz bevor

Der Kreistag des NFV Braunschweig strahlte Zuversicht aus: Es geht auch im Amateurfußball nach langer Corona-Pause wieder weiter, wenn die Pandemie-Tendenz eine solch positive Entwicklung nimmt wie erhofft. Bei allem Optimismus ist trotzdem Vorsicht geboten. Darum schließt sich der BSV Ölper dem Appell an die Fußball-Familie an:

Laßt euch auch oder trotz der Vorbehalte impfen !!!

 

Der BSV Ölper 2000 war in der langen Pause nicht untätig und hat durch sein Trainerteam um Frank Dietrich und Sascha Poser den neuen Kader für die Spielzeit 2021/2022 mit einigen punktuellen Veränderungen zusammengestellt.

Lediglich Firas Lamouchi und Mokhtar Halouni verlassen studienhalber den Verein.

Vier Zugänge verstärken den derzeit 23-köpfigen Kader. Torhüter Till Stengel kam von RW Volkmarode an den Biberweg und Stürmer Oliver Bartels vom TV Mascherode geht künftig für den BSV Ölper auf Torejagd. Finn Krause vom Kreisligisten aus Kästorf-Warmenau und Mohamed Barry von RW Volkmarode spielen ab sofort für den BSV Ölper.

Termine im September

Sonntag, 5. September 

15.00 Uhr

Kreisliga

TV Mascherode -

BSV Ölper 2000             4:3

Sportanlage Mascherode     

 Sonntag, 12. September 

14.00 Uhr

Kreisliga

BSV Ölper 2000 -

VfL Leiferde                    0:3

Stadion am Biberweg

Sonntag, 19. September 

13.00 Uhr

Kreisliga

Freie Turner III -

BSV Ölper 2000

Sportanlage Prinzenpark

Besucher dieser Seite: