Ölpers Rumpfaufgebot konnte in den letzten drei Spielen nicht liefern

Eine große Enttäuschung machte sich nach der 2:5-Niederlage gegen Freie Turner III am Biberweg breit. Konnte der Spielverlauf in der ersten Halbzeit noch erträglich gestaltet werden (2:2 durch Treffer von Johannes Spilker und Pivi Chidavaenzi), ließ das personell reduzierte Team des BSV Ölper nach der Pause jede Leidenschaft vermissen, die man braucht, um Spiele zu gewinnen.

Auch im Nachholspiel gegen Melverode-Heidberg lieferte das Team eine niveaulose erste Halbzeit ab. 0:5 lag man am Biberweg zurück, ehe die Mannschaft ihre Offensive entdeckte und noch auf 3:5 verkürzte. 

Keinen großen Vorwurf kann man dem BSV Ölper kach dem 2:3 in Kralenriede machen. Einem möglichen Punktgewenn standen einige kuriose Schiedsrichter entscheidungen im Wege.

2:1-Sieg im Nachholspiel der Reserve des MTV Hondelage nach Rückstand 

Das verlegte Spiel bei MTV Hondelage II konnter der BSV Ölper nach zäher Gegenwehr der Gastgeber mit 2:1 (0:1) durch zwei Treffer von Johannes Spilker für sich entscheiden.

Spiel gegen Melverode am Dienstag

 Das ausgefallene Kreisligaspiel gegen SV Melverode-Heidberg wurde für Dienstag, 23. April um 18.30 Uhr neu angesetzt.

Pokalaus im Halfinale: Niederlage nach 4:7 im Elfmeterschießen

Wie vor einem Jahr war für den BSV Ölper im Halbfinale des Kreispokals die Reise beendet. Beim SV Melverode/Heidberg kam das Aus mit 4:7 nach Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten endete das Spiel 3:3. Im Elfmeterschießen traf der BSV Ölper lediglich einmal. Der SV Melverode/Heidberg dagegen traf vier Mal.

Teuer erkaufter Sieg bei Vahdet II - Zahlreiche Ausfälle bis zum Pokalspiel am Ostermontag spürbar 

Den 2:1-Sieg bei Vahdet II mußte der BSV Ölper teuer bezahlen. Zahlreiche Verletzungen machten sich bereits beim 1:1 gegen Lehndorf II bemerkbar. Vor dem Spiel beim VfB Rot-Weiß standen gerademal acht einsatzfähige Spieler zur Verfügung. Da der VfB Rot-Weiß einer Verlegung des Spiels nicht zustimmen wollte, blieb den Verantortlichen des BSV Ölper 2000 nur die Absage per Nichtantretens übrig.

Bis zum Pokalspiel am Ostermontag beim SV Melverode/Heidberg stehen einige der zuletzt fehlenden Spieler wieder zur Verfügung. Trainer Frank Dietrich kann dann mit seinem BSV Ölper 2000 wieder mit einem spielfähigen Kader aufwarten.

Nach Niederlage gegen HSC Leu 06 heute Wiedergutmachung angesagt

Im Nachholspiel am Donnerstag gegen den HSC Leu gab es mit 1:2 die erste Niederlage in diesem Jahr in einem Pflichtspiel. Dabei kam der HSC Leu trotz Unterzahl in der Nachspielzeit zum Siegtreffer. Zuvor hatte der ehemalige BSV-Ölper-Spieler Ferhat Demir die Rote Karte gesehen. Heute will die Mannschaft von Frank Dietrich klare Kante zeigen und die schwache Leistung wieder gutmachen.

Innerhalb von nur ca. 40 Stunden - Erst Pokal: 3:1 -Sieg gegen Weddel -Dann Liga: 3:1-Sieg gegen Lamme II

 

 

Freude  beim BSV Ölper nach dem 3:-Erfolg über VfR Weddel und den Einzug ins Halbfinale des Kreis pokals.

 

Es war ein sehr kurzes, aber ein sehr erfolgreiches Wochenende für den BSV Ölper 2000. Zunächst ging es am Freitag Abend im Viertelfinale des Kreispokals gegen den in dieser Saison in Pflichtspielen ungeschlagenen Tabellenführer der 1. Kreisklasse, den VfR Weddel. Völlig verdient gewann das Team von Trainer Frank Dietrich mit 3:1. Momo Ates (2) und Johannes Spilker sorgten für die Treffer.

 Und daß die Mannschaft Tabellenführer kann, bewies sie keine zwei Tage später gegen den Spitzenreiter der Kreisliga. Gegen Germania Lamme gewann sie ebenfalls mit 3:1. Und wieder zeichnete sich Momo Ates als Doppeltorschütze aus. Das 2:0 geht auf die Kappe von Albert Dickson.

Kreispokal: Nach erneuter Absage reagiert der Kreis-Spiel-Ausschuß mit Ansetzung auf neutralem Platz 

 

Der VfR Weddel sagte das in Weddel angesetzte Viertelfinale im Kreispokal zum wiederholten Mal ab. Jetzt machte der Braunschweiger Kreisspielausschuß Nägel mit Köpfen: Das zuständige Gremium setzte das Spiel für Freitag, 1. März 2024, um 19.00 Uhr auf neutralem Kunstrasenplatz in Völkenrode neu an.

Der Sieger dieses Spiels tritt Ostern im Halbfinale beim SV Melverode/Heidberg an.

Nur wenig Änderungen im Kader des BSV Ölper 2000 in der Winterpause

 

Neue Spieler in der Winterpause: Marius Franke (links) und Aymen Ben Aicha.

 

In der Winterpause standen sich nur wenige Veränderungen im Kader des BSV Ölper an. Zwei Spieler stehen für den Spielbetrieb leider nicht mehr zur Verfügung: Mit Mikail Ilica verließ ein mit seinen Einsatzzeiten unzufriedener Spieler den Verein und Fares Touhami mußte sich aus gesundheitlichen Gründen komplett  vom Fußball verabschieden. 

Dafür konnte der Kader mit Marius Franke (zuletzt Löwen FC) um einen zweiten Torhüter und mit Aymen Ben Aicha (kam vom SV Olympia `92) ergänzt werden.

Erster Testspielsieg des Jahres beim 4:1 gegen Broitzem an der Illerstraße

Der erste Sieg im zweiten Testspiel des Jahres 2024 ist gelungen. Nach der 2:4-Niederlage am Biberweg gegen Bezirksligist Groß Lafferde konnte der erste Sieg eingefahren werden: Der SV Broitzem (Tabellenzweiter der ersten Kreisklasse) wurde auf dem Kunstrasen-Platz an der Illerstraße mit 4:1 besiegt. Eine ordentliche Vorstellung sorgte am Ende für ein befriedigendes Resultat. Trainer Frank Dietrich konnte 19 Spieler seines 26er Kaders einsetzen.

Am Samstag findet ein weiteres Testspiel gegen eine Spitzen-Mannschaft der ersten Kreisklasse statt: Gegner ist dann auf dem Kunstrasenplatz in Wenden der FC Wenden II.

Eine Woche später, am Sonntag, 25. Februar um 12.00 Uhr, wurde das Viertelfinale im Braunschweiger Kreispokal angesetzt. Dann soll der BSV Ölper beim Tabellenführer der ersten Kreisklasse,  beim VfR Weddel antreten. Idealere Testspielplanung ist kaum möglich. Wenn dann dieses Spiel wegen der aktuellen Bespielbarkeit der Plätze überhaupt ausgetragen werden kann.

Rumpftruppe des BSV Ölper siegte beim 3:1 gegen die Wendenreserve

Beim Testspiel auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Wenden mußte Trainer Frank Dietrich auf zwölf Spieler aus den unterschiedlichsten Gründen verzichten.  Dennoch gelang dem BSV Ölper ein 3:1-Erfolg beim FC Wenden II. Nach einem 0:1-Rückstand drehten die verbliebenen 14 Akteure das Spiel. Christoph Röpe, Johannes Spilker und Momo Ates trugen mit ihren Treffern zu Sieg bei.

Termine im Mai

Mittwoch, 1. Mai 2024 - 18.30 Uhr

Kreisliga 

SV Kralenriede - 

BSV Ölper 2000 

Sportanlage Kralenriede

 

Sonntag, 5. Mai 2024 - 14.00 Uhr

Kreisliga 

BSV Ölper 2000 -

SV Olympia`92

Sportanlage Biberweg

 

Sonntag, 12. Mai 2024 - 15.00 Uhr

Kreisliga 

HSC Leu 06 - 

BSV Ölper 2000 

Sportanlage Heidberg

 

Sonntag, 19. Mai 2024 - 14.00 Uhr

Kreisliga 

BSV Ölper 2000 -

Watenbüttel/Völkenrode

Sportanlage Biberweg

Termine im April

Montag, 1. April - 14.00 Uhr

Halbfinale Kreispokal 

SV Melverode/Heidberg -

BSV Ölper 2000     n. E.  7:4

 

Mittwoch, 17. April 2024 

Kreisliga 

MTV Hondelage II - 

BSV Ölper 2000              1:2

 

Sonntag, 21. April - 14.00 Uhr

Kreisliga 

BSV Ölper 2000 -

Freie Turner III                2:5   Sportanlage Biberweg

 

Dienstag, 21. April - 18.30 Uhr

Kreisliga 

BSV Ölper 2000 -

SV Melverode-Heidb.     3:5   Sportanlage Biberweg